Erntedankfest

Nachdem wir in den Gärten nach einem Gartenjahr unsere Ernte eingebracht haben – je nach Wetter und Schnecken- oder Wühlmausbesuch variierend, begehen wir in der Anlage unser Erntedankfest.
Neben dem „Erntedank“ feiern wir auch eine abgespeckte Version des früheren Königballs. So wie das Osterfeuer oftmals die Auftaktveranstaltung für viele Gärtnerinnen im Gartenjahr ist, ist das Erntedankfest für viele von uns einer der letzten Kontakte im Gartenjahr, bevor es in die Winterpause geht. An dem Abend gibt es immer ein leckeres Abendessen – entweder von Köchen aus den eigenen Reihen kreiert oder einem Caterer angeliefert. In manchen Jahren gibt es noch etwas in der Tombola zu gewinnen oder ein kleines Knobelspiel. Irgendwann wird dann der Königstanz eröffnet und danach kann nach Herzenslust getanzt, gequatscht und gefeiert werden. Das Erntedankfest ist immer ein gemütliches Fest für einen schönen Gartenausklang.

Wichtig: Meldet Euch und eure Gäste unbedingt frühzeitig an, damit die Anzahl der Essen geplant werden kann!
Gäste sind wie immer herzlich Willkommen.