Sommerfest und Vogelschießen 2018 – Party pur

Bei strahlendem Sonnenschein und ordentlicher Hitze startete das Sommerfest mit dem Abholen des Schützenkönigs Bernie II. sowie Prinzgemahlin Sabine.

Nachdem es einen kleinen Umtrunk unter dem schönen von Gartenfreunden gebastelten Torbogen gab und Sabine die Ehre hatte, den Spielmannszug zu dirigieren, zog das Paar unter Musikklängen Richtung Vereinshaus.

das Königspaar von 2017 Bernie und Sabine unter geschmückten Torbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

n

Nach nur zwei Stunden hatte sich Königin Petra mit dem 107. Schuß die Regentschaft erschossen.

Sie machte gar kein langes Federlesens und erschoß sich Apfel, Krone und Zepter samt Vogel komplett in einem Treffer. Zu Ihrem König ernannte sie Ihren Mann Harald.

Nachdem die letzten Spielmannszüge verklungen waren, ging es nach Stärkung durch Kuchen am Nachmittag und leckerem Backschinken am Abend mit der abendlichen Unterhaltung weiter.

Die Band „Meet the Beat“ spielte sich direkt in die Herzen der Kleingärtner und Gäste und es wurde begeistert getanzt.
Auch heftige Regenschauer konnten die tanzwütigen Kleingärtner nicht bremsen.

Barkeeper Simon, der die Kleingärtner auch schon im vergangenen Jahr verwöhnt hat, vervollständigte das schöne Fest mit leckeren Sommercocktails.

Die Gartenfreunde, die relativ neu in unserer Anlage einen Garten bezogen haben, waren total überrascht, welch schönes Fest da auf die Beine gestellt wurde.
Alles in allem ein gelungenes Fest und eine schöne Atmosphäre!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön all denen, die zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben!

von links: Königspaar 2018 Prinzgemahl Harald Hartmann und Königin Petra Ruhe; ehemaliges Königspaar Bernie und Sabine Wöstenkötter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

n

Trotz Regen zu späterer Zeit, haben die Gäste zur Livemusik von Meet the Beat getanzt und alle hatten viel Spaß.