Unser Osterfeuer

Osterfeuer –
DIE Auftaktveranstaltung des Kleingärtnervereins Großer Dahlkamp!

Um das Osterfeuer richtig zu beschreiben, muss ich ein bißchen weiter ausholen.

Eigentlich beginnt solch ein Osterfeuer nämlich viel früher… gerade die Gartenkinder kennen
das schon: In der ersten Osterferienwoche wird fleißig Reisig, abgeschnittene Äste etc. zum Bolzplatz
des Spielplatzes mehr oder weniger gut gebündelt transportiert. Man staunt immer wieder, wieviel
da so zusammenkommt. Nachdem Ostern das ganze Holz nochmal gut umgeschichtet wird, um
Igel oder anderen Tiere nicht in Gefahr zu bringen, wird Ostersonntag gegen 19 Uhr das Feuer entzündet.

Bei Würstchen und Getränken gibt es dann ein großes Hallo, da sich die meisten
Kleingärtnerinnen und Gärtner beim Osterfeuer das erste Mal im Jahr über den Weg laufen und
es nach dem Winter meist eine Menge zu erzählen gibt.
Zahlreiche Gäste fühlen sich auch recht wohl, einige kommen in kleinen Gruppen schon seit Jahren
und genießen den schönen Start in die Gartensaison.

Wer bisher noch kein Osterfeuer unserer Gartenanlage erlebt hatte, sollte das schleunigst nachholen!

Termin ist immer der Ostersonntag, abends so ab 18 Uhr. Das Feuer wird meistens gegen 19 Uhr angezündet.

(Noch ein wichtiger Hinweis an die Kleingärtner als „Holztransporteure“ fürs Feuer: Bringt wirklich
nur Gartenschnitt-Holz – lackierte Hölzer können leider nicht verbrannt werden und geben giftige
Dämpfe ab. Das Holz selber sollte trocken und gut gebündelt geschichtet werden – die
„Feuerburschen“ danken es Euch)

Auch hier sind Gäste herzlich Willkommen.